Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

réka: LONGING

 

DOWNLOADS gibt's hier:

Réka – vocals; Max Zentawer – guitar

réka: LONGING
CACD8491  (VÖ: 23.02.2018)
Get the Flash Player to see the track listing.


Sehnsucht. Wer kennt es nicht? Dieses zehrende, verzehrende Verlangen nach etwas, nach jemandem. Diesem starken Gefühl widmet sich Réka auf LONGING, ihrem Debut-Album im Duo mit dem Gitarristen Max Zentawer.

Mit der Stückauswahl und ihrer wunderbar wandelbaren Stimme schafft die Berliner Sängerin es spielend, der Sehnsucht jeglichen Kitschfaktor zu entziehen. Rékas Stimme, Rékas Stimmung ist echt. Von nachdenklich-melancholisch bis suchend-optimistisch lotet sie die Facetten der Sehnsucht aus. Mal warm und dunkel wie eine duftumwebte Sommernacht, mal hell und klar wie die Schneeluft eines Neujahrsmorgens.

Singer-Songwriter trifft auf Jazz trifft auf Folk trifft auf Soul: Réka nimmt ihre Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine inspirierenden Reise mit. Besonders wichtig sind der Sängerin dabei die Texte der Stücke, die alle ein sehnsüchtiger Aspekt verbindet.

So beschreibt etwa Fire and Rain von James Taylor das Verlangen, jemanden wiederzusehen, mit dem ein Treffen nicht mehr möglich ist. Bei Bridges von Milton Nascimento singt Réka über die Suche nach der Brücke, die einen mit anderen verbindet und endlich dazugehören lässt. Mit Crystal Silence von Chick Corea lässt Réka einen einsamen Platz nach dem Verlassenwerden entstehen. Und manchmal ist es einfach die Sehnsucht nach Liebe, die keinen Aufschub duldet – Love, come quick!!, – wenn Réka Thieves in the Temple von Prince auf ihre Weise interpretiert.

In dem Gitarristen Max Zentawer hat Réka einen kongenialen und einfühlsamen Begleiter gefunden. Seine einfallsreichen Gitarrenarrangements, auf der akustischen Konzertgitarre gespielt, schaffen den nötigen Klangraum für Rékas erfrischende Neuinterpretationen teils bekannter Songs und Standards. Der in Freiburg lebende Gitarrist und Komponist hat das Album mit produziert und steuert neben einer Reihe lyrischer Solomomente, mit Lac blanc, eine Eigenkomposition bei, die sich nahtlos in das Thema LONGING einfügt.

Sehnsucht. Vielleicht kommt das, nach dem wir uns sehnen nie. Oder vielleicht in einer anderen Gestalt. In Form einer CD, die LONGING heißt. Und die in zauberfeinen Worten und Klängen die Sehnsucht einfängt.   

Mehr Infos unter: www.rekamusic.de

 

Presse-Downloads:

Cover: Cover_réka_Zentawer_Longing_web (web) Cover_réka_Zentawer_Longing_print (print)

Reka_Foto_KathrinHolighaus_CACD8491 Reka_Foto_KlausPolkowski_CACD8491