Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

Antonis Anissegos: WAKE UP AND DREAM!

DOWNLOADS gibt's hier:

 

Christian Weidner - Saxophon; Antonis Anissegos - Piano; Chris Dahlgren - Bass; John Schröder - Schlagzeug

Antonis Anissegos: WAKE UP AND DREAM!
NCD4013  (VÖ: 01.11.2006)
Get the Flash Player to see the track listing.

Preis: € 15.95
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand)
Anzahl:    



Unerhörte, faszinierende Klanglandschaften

Die neue CD wake up and dream! des zeitgenössischen Komponisten und Jazz-Pianisten Antonis Anissegos ist eine sehr persönliche Einspielung. Die Stücke sind farbenreich, direkt, energievoll, aber auch emotional und melodisch und wie gewohnt, rhythmisch aufregend, vielschichtig und stets originell.

Die Reihenfolge der Titel verfolgen das Grundprinzip der Abwechslung und Kontrastizität: Die ungeraden Tracks bestehen aus rhythmisch spannenden, energiegeladenen und abenteuerlichen Kompositionen die eine Handlung erzählen.
Die geraden Tracks sind melodische Trauminseln, die aufatmen lassen und emotional berühren.

 Die neue Amoebas-CD inspiriert somit zu einer ganz neuen und tiefen Hörerfahrung.

Die versierten und originellen Musiker von ’amoebas’ zeichnen sich besonders für ihre Kreativität und ihre persönliche Ausdruckskraft aus. Ihre Musik steht in der Tradition des Jazz, der im weitesten Sinne als eine urbane Auseinandersetzung mit dem musikalischen Erbe spiritueller und weltlicher Musikformen von lebenden Traditionen der Welt aufgefasst wird. Die Band ist 2001 entstanden und besteht aus einem Kollektiv von Musikern, die in variablen Besetzungen auftreten, vom Trio bis zum größeren Ensemble.

 

Antonis Anissegos, aus Thessaloniki (*1970), erhielt sein Klavierdiplom mit 21 Jahren in Griechenland und studierte weiter Komposition und Klavier (bei John Taylor) in den Hochschulen von Budapest, Wien und Köln. Er ist als Pianist und als Komponist seit mehr als 15 Jahren in vielen Städten Europas aktiv. Seine Musik wurde oft ausgezeichnet (ua. 1. Preis beim Kompositionswettbewerb der Neuköllner Oper Berlin, Kultursenat der Stadt Berlin) und seine Werke wurden von renommierten Musikern, Ensembles (ua. Ensemble Modern, Piandemonium) und Orchestern aufgeführt. Konzerte, Projekte und Aufnahmen führten ihn mit Thomas Alkier, Frank Gratkovski, Iven Hausmann, Kalle Kalima, Maurice de Martin, Ed Schuller uva. zusammen.