Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

VIVA VOCE die a cappella Band: GEFÜHLSECHT

DOWNLOADS gibt's hier:

 

Phat - Hallo Leute - Robbie-Medley - Bei dir - Voxpoppen - Virtual Sexuality - Tageslicht - Verdient - Willst du mit mir gehn - Halt mich - Justin-Medley -Sommernachtstraum

VIVA VOCE die a cappella Band: GEFÜHLSECHT
CACD8214  (VÖ: 01.01.2004)
Get the Flash Player to see the track listing.

Preis: € 14.95
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand)
Anzahl:    



Vox-Pop auf höchstem Niveau!

VIVA VOCE ist Deutschlands erste und jüngste A Cappella Boyband!

Nach ihrer intensiven Gesangsausbildung beim Windsbacher Knabenchor stellen diese fünf keineswegs mehr braven Jungs mit ihrer zweiten CD einmal mehr unter Beweis, wie vollendet A Cappella Musik klingen kann und das in ihrem eigenen Stil des Vox-Pop:

Vox-Pop ist musikalisch ihre Mischung aus gefühlvollen selbst geschriebenen Balladen über die Liebe und das Leben (in deutsch!) und aus poppigen Boyband- und Chart-Songs.

Künstlerisch ist es ihr Stil, den sie zwischen den Prinzen und den Wise Guys platzieren: wie die Prinzen kommen sie von einer klassischen Ausbildung und beherrschen den homogenen Gesang und Satz eines Knabenchors, sowie den frech-witzigen Popgesang mit groovigem Drum und Base der Wise Guys. Dennoch sind sie weder die „kleinen Prinzen“ noch die „kleinen Guys“, sondern einfach und echt VIVA VOCE. Dabei verzichten sie gänzlich auf technische Effekte. Alles beruht auf den sehr natürlichen und geschulten Stimmen der Voiceakrobaten: Der Sound ist natürlich und echt, ohne zusätzliches Instrument, d.h. der Bass und die Perkussion ist rein „mundgeklöppelt“! Man merkt schnell, dass von den Chorknaben nur noch das Können geblieben ist.

 

 

Mehr Informationen unter www.viva-voce.de

Videos gibt's bei

 

Konzerte:

31.10.2016 - Ansbach St.Johannis

03.11.2016 - Viersen, Festhalle

04.11.2016 - Seesen, Aula Schulzentrum

06.11.2016 - Wahlstedt, Kleines Theater

07.11.2016 - Hamburg, Schmidt Theater

11.11.2016 - Treuchtlingen, Marienkirche

12.11.2016 - Eckental-Eschenau, Kirche St. Bartholomäus

17.11.2016 - Kirchfarrnbach, Kirche Peter und Paul

19.11.2016 - Dillingen an der Donau, Stadtsaal am Kolpingsplatz

24.11.2016 - Schwabach, Markgrafensaal

25.11.2016 - Schorndorf, Barbara-Künkelin-Halle

26.11.2016 - München, Alte Kongresshalle

27.11.2016 - Lindau, Stadttheater Lindau

02.12.2016 - Backnang, Bürgerhaus

07.12.2016 - Wolfsburg, Theater der Stadt Wolfsburg

08.12.2016 - Bechhofen, Johanniskirche

09.12.2016 - Tönisvorst, Schulzentrum

10.12.2016 - Grevenbroich, Pascal-Gymnasium

11.12.2016 - Hückelhoven, Aula des Gymnasiums

15.12.2016 - Ansbach, St. Gumbertus

16.12.2016 - Ansbach, St. Gumbertus

17.12.2016 - Würzburg, Congress Centrum

18.12.2016 - Hagen, Theater Hagen

19.12.2016 - Iserlohn, Parktheater

20.12.2016 - Rüsselsheim am Main, Theater Rüsselsheim

21.12.2016 - Mannheim, Capitol

22.12.2016 - Dinkelsbühl, St. Paulskirche

26.12.2016 - Nürnberg, Meistersingerhalle

 

13.01.2017 - Bamberg, Stephanskirche

21.01.2017 - Erlangen, Neustädter Kirche

28.01.2017 - Völklingen, Versöhnungskirche

10.02.2017 - Karlstadt, kath. Pfarrkirche „Zur heiligen Familie“

11.02.2017 - Gunzenhausen, Stadthalle

12.02.2017 - Tutzing, Pfarrkirche St. Joseph

16.02.2017 - Buchholz, EMPORE

17.02.2017 - Stade, Stadeum

18.02.2017 - Wolfenbüttel, Lessingtheater

19.02.2017 - Wolfenbüttel, Lessingtheater

20.02.2017 - Wolfsburg, Theater