Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

STUDIO KONZERT mit Martin Sasse

Nach einer kurzen Sommerpause wurde die Studio Konzert-Reihe am letzten Mittwoch mit hochkarätiger Jazzmusik fortgesetzt.


Zusammen mit Schlagzeuger Klemens Marktl und Bassist Martin Gjakonovski begab sich der Kölner Pianist Martin Sasse zu uns um ein Studio Konzert in klassischer Jazztrio-Besetzung zu spielen. Im ausverkauften Studio 1 stellte das Trio mit exzellentem Zusammenspiel seine Weltklasse unter Beweis .

Beginnend mit einer temperamentvollen Interpretation des Cole-Porter-Stücks "You'd Be So Nice To Come Home To" spielte sich das Trio, stets bluesig angehaucht, vorrangig durch Eigenkompositionen Sasse's. Solistisch standen sich die Instrumentalisten gleichberechtigt gegenüber. So konnten sich die drei Musiker bei ihren Soloausflügen stets auf das Fundament ihrer Kollegen als Sicherheitsnetz verlassen.

Gjakonovski's "Bruno's Birthday Blues" beispielsweise bestach durch seine virtuose Rhythmik, die trotz aller Komplexität Groove erzeugte. "Elegy for Enrico", das nach einigen temporeichen Stücken wieder sanftere Töne anschlug, ist Sasse's Huldigung an eines seiner Vorbilder, Enrico Pieranunzi.

Das Konzert wurde, wie für die Studio Konzert-Reihe üblich, rein analog auf Stereo-Tonband aufgenommen und wird als Vinyl auf unserem Label Neuklang erscheinen.

Tonmeister: Philipp Heck