Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

Obi Jenne und Kollegen spielen Jazz auf höchstem Niveau

Einige Hochkaräter der deutschen Jazz-Szene trafen am Wochenende bei uns für eine außergewöhnlich vielseitige Recording-Session zusammen.

Dieses Wochenende war unser Studio 1 mal wieder voll mit absoluten Vollprofis der jazzigen Töne. Wechselnde Besetzungen um Schlagzeuger Obi Jenne, Bassist Mini Schulz, Pianist Olaf Polziehn und Saxophonist und Fagottist Libor Šima warfen mit musikalischen Delikatessen um sich, die, von Tonmeister Johannes Wohlleben auf Festplatte gebannt, auf verschiedenen CDs erscheinen werden.

Zunächst spielte das Quartett einige Kompositionen von Šima, bei denen der Komponist mit dem Saxophon oder mit dem Fagott zu hören ist. Die Stücke des Solofagottisten des SWR-Sinfonieorchesters machten dem Quartett sichtlich Spaß, sodass die Aufnahmen (beinahe) pünktlich zum WM-Spiel am Abend im Kasten waren. Am Sonntag wurde das Quartett dann auf vier Altsaxophonisten erweitert. In dieser Konstellation wurden von Šima arrangierte, virtuose Stücke von Don Grolnick oder Michael Brecker in einer Perfektion gespielt, sodass auch unser Tonmeister anerkennend die Augenbrauen hob…

Als Letztes haben wir noch einige wunderbar interpretierte, ruhige Stücke mit Jenne, Schulz, Polziehn, Sängerin Fola Dada und Saxophonist Klaus Graf, Lead-Altist der SWR-Bigband, aufgenommen.
Ein musikalisch anregendes Wochenende also, dessen Ergebnisse diese Woche direkt bei uns gemischt und gemastert werden.