Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

Der Neue Kammerchor Heidenheim in der Abteikirche Neresheim

Er besteht zwar ausschließlich aus Schülern, doch ist der Kammerchor viel mehr als nur ein Schulchor.

Letztes Wochenende haben Tonmeister Julian Klapp und unser Assistent Lennard Schubert ein Konzert des Neuen Kammerchores des Schiller-Gymansiums Heidenheim mitgeschnitten. Wir wurden Zeuge eines absolut professionellen und musikalisch sehr reifen Konzertes. Die Patres des in Neresheim ansässigen Benediktinerordens haben für diesen Anlass ausnahmsweise die Tore ihrer Abteikirche geöffnet, obwohl dort normalerweise keine Konzerte stattfinden.

Wir bekamen sogar einen kleinen Einblick in das Klosterleben, da wir unsere Vorbereitungen und die Generalprobe einige Male unterbrechen mussten, weil die Mönche ihre täglichen Gebete in der Kirche abhielten und dabei natürlich nicht gestört werden sollten. Ein besonderer Ort für ein besonderes Konzert also - und dass die Kirche mit rund 1000 Zuschauern gefüllt ist, passiert auch nicht alle Tage.

Der Kammerchor unter der Leitung des Sängers und Musikpädagogen Thomas Kammel sang sowohl a cappella als auch einige Werke mit Klavierbegleitung des Nachwuchsorganisten und -pianisten Sören Gieseler, der zu Beginn des Konzertes mit einer Orgelimprovisation glänzte. Zwischen den Chorstücken wurden von einem jungen Talent und seinem Lehrer Improvisationen auf Altflöte, Saxophon und Flügelhorn vorgetragen. Als Krönung des Abends wurde die halbstündige Sunrise Mass von Ola Gjeilo aufgeführt, bei der zusätzlich noch sechs Streicher mitwirkten.

Ausschnitte des Konzertes werden auf CD bei unserem Label Sacral erscheinen.