Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

Komplett analog: Aufnahmesession mit "Reijseger Fraanje Sylla" für Winter & Winter

Das niederländische Trio nahm in unserem Studio 1 Jazz der besondreren Sorte auf.

Dass Produzent Stefan Winter seine Produktionen gern komplett analog fährt, ist für uns nach langjähriger Zusammenarbeit nichts Neues. Auch dieses Mal legte er den Fokus auf eine unmittelbare, pure Aufnahme, die ohne digitale Nachbearbeitung auf direktem Wege auf die 2-Kanal-Bandmaschine gehen sollte.

Unser Tonmeister Adrian von Ripka machte dementsprechend mit dem Neve-Pult einen Live-Mixdown auf zwei Kanäle. Hier hatte er diesmal aber nur wenige Kanäle zu bedienen: das  Josephson C700s Stereomikrofon kam bei dieser Produktion perfekt zur Geltung. Nach einer optimalen Mikrofonplatzierung konnten wir auf weitere Mikrofone verzichten und mit dem Stereosystem des C700s einen sehr intimen, direkten Klang schaffen, der mit Polymikrofonie so nicht möglich gewesen wäre.

Dieses Vorgehen kam der Musik des Trios "Reijseger Fraanje Sylla" auch sehr entgegen. Bei Ernst Reijseger (Cello, Voice), Harmen Fraanje (Piano, Voice) und Mola Sylla (Vocals, Percussion) spielte Improvisation und Spontanität eine große Rolle, sodass viel Interaktion zwischen den Musikern passierte. Dadurch, dass wirklich nur ein Mikrofon aufgestellt war, konnte Sänger und Percussionist Mola Sylla eine sehr plastische Räumlichkeit schaffen, indem er bei einige Stücken seine Position im Raum während der Aufnahmen variierte.