Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

Bühne frei für die Pianisten Michael Wessel und Laurens Patzlaff!

In der Woche vor Ostern gab es gleich zwei Klavierproduktionen im Kammermusiksaal der Musikhochschule Stuttgart.

Bekanntes wie Seltenes wussten die beiden Pianisten zu bieten:
Michael Wessel, seines Zeichens Professor in Bayreuth, hatte die Klaviersonate b-Moll von Julius Reubke im Programm - einem großen Werk des viel zu jung verstorbenen Liszt-Schülers. Daneben stand mit Richard Wagners "Sonate für das Album von M.W." ein Werk das ebenfalls zu den eher selten gespielten Werken der Romantik zählt. Eine Auswahl an Phantasien über Wagners Musikdramen aus der Feder von Franz Liszt runden dieses anspruchsvolle Programm ab.

Sehr spannend, weil unkonventionell, ist auch das Programm des Pianisten Laurens Patzlaff. Der 30-jährige ist mittlerweile ein international gefragter Dozent für Klavier-Improvisation und ein ebenso gefragter Konzertpianist, der sein Publikum weltweit mit seinen Improvisationen zu begeistern versteht. Längst überfällig also der Schritt, sich in einem eigenen Album zu präsentieren.
Klassiker und Seltenheiten aus dem Klavierwerk von Claude Debussy werden sich auf dieser CD finden. Diese bieten dem Pianisten reichlich Inspiration für seine ausgedehnten und farbenfrohen Improvisationen. Sie dürfen gespannt sein.

In der Rolle des Aufnahmeleiters durfte mit diesen Produktionen Tonmeister Daniel Keinath sein Debut bei den Bauer Studios feiern!