Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

16. Dixieland Jubilee 2012

Von Samstag, 14. Januar, bis Sonntag 15. Januar fand in der Waldorfschule Ludwigsburg das 16. Dixieland Jubilee unter der Leitung von Produzent Gert Nagel statt.

Die "Barrelhouse Jazzband" aus Frankfurt am Main eröffnet am 14. Januar das 16. Dixieland Jubilee. Bereits 1953 gegründet, 1962 "auseinandergebrochen" und seitdem unter der Leitung von Klarinettist Reimer von Essen weitergeführt. Die "Barrelhouse Jazzband" ist die "älteste 'im traditionellen Jazzstil' spielende Jazzband Deutschlands" (Reclam Jazzlexikon). Reimer von Essen erhielt 2011 den Hessischen Jazzpreis.

Es folgt die "Stable Roof Jazz & Blues Band" aus den Niederlanden, mit Ton van Brussel, Peter de Klerk, Michiel Pos, Hans Herwarth, Gerhard Tavenier, Carla Tavenier-Kok, Cees Heegstra. Stücke wie "That lonesome Road" oder auch "Petite Fleur" sind da zu hören.

Den Abschluss des ersten Tages gibt eine Band aus der Region, die "Hardt Stompers" aus Reutlingen. Sie spielen in der herkömmlichen Oldtime-Besetzung und bevorzugen den klassischen New-Orleans-Stil. Jedoch deckt ihr Repertoire über die traditionellen Jazz-Standarts hinaus auch Hot Jazz-Nummern der Swing-Ära ab und reicht bis hin zu verjazzten Schlagern der "Deutschen Welle". Besetzung: Günther Friedhelm, Wolfgang Schenk, Manfred Schütt, Karl-Hermann Geiger, Hans-Dieter Korger und Karl-Otto Schmidt.

Alle Konzerte wurden wieder von den Bauer Studios mitgeschnitten. Vor Ort war unser Tonmeister Philipp Heck.

Aus den drei Konzerttagen entstehen 3 Live-CDs für diejenigen, die es verpasst haben, und auch diejenigen die dabei waren und sich gerne noch an das Erlebnis erinnern.

Dixieland1 Dixieland2

Dixieland4

Dixieland3

Dixieland6

Dixieland5

Fotos: Th. Kolin