Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

Helmut Eisel spielt Mozarts Klarinettenkonzert in A-Dur

Neuinterpretation zusammen mit dem Thüringischen Kammerorchester Weimar

Eine außergewöhnliche Verbindung von Klassik und Klezmer entstand im August 2010 in Weimar: Die neue Bearbeitung von Mozarts Klarinettenkonzert in A-Dur von unserem Label-Künstler Helmut Eisel.
Der begnadete Klarinettist aus Saarbrücken hat sich mit dieser Aufnahme an eine große Herausforderung gewagt: bei dieser Bearbeitung entsteht ein ganz neuer Bezug zum bekanntesten Klarinetten-Konzert aller Zeiten! Begleitet wurde Helmut Eisel dabei vom Thüringischen Kammerorchester Weimar unter der Leitung von Martin Hoff.

So wurde das berühmte Adagio gleich in zwei Varianten aufgenommen: einmal zusammen mit dem Kammerorchester und einmal in einer Trio Version in der bewährten JEM Formation: Helmut Eisel (Bassetklarinette), Michael Marx (Gitarre) und Stefan Engelmann (Kontrabass).

Die zwischenzeiltich fertig produzierte Scheibe trägt den Namen "Time Change" und wird im März auf dem Label Animato erscheinen.