Deutsch | English Facebook Twitter Youtube Google+

Bauer Studios Ludwigsburg

Bauer Studios Ludwigsburg

Marc Mangen: STRAINS OF DELIGHT AND DESPAIR

DOWNLOADS gibt's hier:

 

Marc Mangen Trio: Marc Mangen - piano; Johannes Schaedlich - double bass; Jens Biehl - drums

Marc Mangen: STRAINS OF DELIGHT AND DESPAIR
NCD4070  (VÖ: 26.04.2013)
Get the Flash Player to see the track listing.

Preis: € 15.95
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand)
Anzahl:    



Der Weg zur Musik

Mit STRAINS OF DELIGHT AND DESPAIR präsentiert Marc Mangen mit seinem Trio 9 Titel, die sich aus einer großen Sammlung an Jazzthemen über die Jahre herauskristallisiert haben. Diese Themen sind bei ihm meist einem Entwicklungsprozess unterworfen, in dem er Teile oder sogar ganze Themen umschreibt, nachdem er sie mit anderen Musikern gespielt hat. Das geschieht solange, bis das Stück so etwas wie eine „endgültige“ Fassung erreicht hat. Diesen Status haben die 9 vorliegenden Titel seiner Meinung erreicht, und somit ihren Weg auf das Album gefunden.
Jedes Thema hat ein ihm eigenes Konzept, in das der Komponist die Interpretation quasi mit hineingeschrieben hat. Das wiederum heißt für Mangen aber nicht, dass es nur eine richtige Spielweise gibt. Das Konzept ist gewissermaßen variabel. Die Interpretationen auf dem Album sind also eigentlich Momentaufnahmen.
Das wichtigste bei einem Thema ist die Melodie, sie allein zeigt Marc Mangen den Weg zur Musik.

 

Als Bonus-Material enthält diese Enhanced CD die Lead Sheets aller Tracks im PDF-Format.

 

Mehr Informationen unter www.marcmangen.com

 

 

Presse:

"Das Marc Mangen Trio (...) zeigt einen absolut frischen und zeitgemäßen modernen Jazz dreier starker Musiker."

Christoph Giese 11/13

 

"Sofort ist man eingenommen von der Wärme des Klanges, den das Trio um den Pianisten Marc Mangen kreiert. (...) grundsolide Kunst, der der Verzicht auf die Beigabe des ein oder anderen Standards mehr als gutgetan hat."

PianoNews 05/13 (Tom Fuchs)

 

Deutschlandfunk "Andruck" 04/13

 

"This most unique presentation presents 9 pieces drawn from a plethora of jazz themes composed by Marc Mangen. (...) Each theme has a personal content, a conceptualized ebb and flow that Mangen himself may be the only person able to fully explain this concept."

Criticaljazz.com 03/13 (Brent Black)


Weitere Titel: